Elternkurs „Kess-erziehen“

Ein Elterntraining
für Mütter und/oder Väter von Kindern im Alter von 3-12 Jahren

 

Elternsein ist schön – und manchmal ganz schön anstrengend. Wie kann das gehen: Kinder erziehen, ohne sich ständig in Auseinandersetzungen und Machtkämpfe zu verhaken? Und das mit einer gesunden Portion Gelassenheit und Selbstvertrauen und so, dass unsere Kinder eigenständig, verantwortungsvoll und lebensfroh werden? Der Elternkurs Kess-erziehen bietet kein Patentrezept, aber eine gute Orientierung – und praktisches „Handwerkszeug“ für den Erziehungsalltag!

Kess – erziehen heißt: Kinder verstehen! Ermutigen! Grenzen setzen! Kinder zur Mitwirkung gewinnen!

An fünf Kursabenden können Sie mithilfe von Impulsen, Übungen und im Erfahrungsaustausch mit anderen Müttern und Vätern Ihre Fertigkeiten und Kompetenzen in der Erziehung vertiefen und erweitern. Nach Absprache sind in Ausnahmefällen auch Blockseminare möglich (z. B. am Wochenende).

Darum geht’s im Elternkurs:

  • Das Kind verstehen – soziale Grundbedürfnisse achten
  • Verhaltensweisen erkennen – angemessen reagieren
  • Kinder ermutigen – Konsequenzen zumuten
  • Konflikte entschärfen – Probleme lösen
  • Selbständigkeit fördern – Kooperation entwickeln

Die wissenschaftliche Grundlage des Konzepts bildet die Individualpsychologie Alfred Adlers, die von Rudolf Dreikurs (Autor der Bestseller „Kinder fordern uns heraus“ und „Kinder lernen aus den Folgen“) auf pädagogische Situationen angewandt wurde. Nähere Informationen finden Sie unter www.kess-erziehen.de.